Geldwerter Vorteil Autokauf

Monetärer Vorteil des Autokaufs

finanzieller Vorteil beim Autokauf Hallo ihr Lieben, ich kontaktiere euch heute mit einer Anfrage zum Themenbereich "monetärer Vorteil" beim Autokauf. Da ist die Situation: Ich war bis zum 01.10. 16 angestellt, seitdem selbständig im Einzelunternehmen / e.Kfm.

/ kein Mehrwertsteuerabzug, am 16.07. wurde ein Verkaufsvertrag für ein Neuwagen mit "Großabnehmer-Rabattvorteilen" abgeschlossen, ich habe per 29.08.16 eine entsprechende Urkunde über den monetären Vorteil erhalten. Mein früherer Dienstherr informierte mich auf Anfrage, dass ich nun den Geldbetrag in meinem eigenen Unternehmen besteuern mus.

Zu meiner Frage: Ist es wahr, dass ich auf den Vermögensvorteil in meinem Unternehmen Steuern zahlen muss, obwohl dieser Vorteil während der Arbeitszeit des Arbeitnehmers deutlich wurde? Guten Tag Taxiofit, vielen Dank für die kurze Zeit. Muß ich die Sachleistung besteuern und wie hoch ist der richtige Buchungskurs in SKR03?

Vielen Dank noch einmal und mit freundlichen Grüßen, ...jemand hat eine Vorstellung? Warum sollte ein finanzieller Vorteil darauf besteuert werden? hm, aber jetzt bin ich auch etwas verwirrt - lieber Andreas, schreiben Sie mir an dieser Stelle die exakten Fakten auf - wodurch auch ein Autokauf völlig irrelevant ist, unter welchen Bedingungen gekauft wurde, für die 1%ige Regelung trifft der Brutto-Listenpreis zum Zeitpunkt der ersten Zulassung zu, warum "monetärer Vorteil"? Warum "monetärer Vorteil"?

Guten Tag Andreas, klicke in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu zeigen. Was ist mit dem Wagen geschehen, als du in der Fabrik in den Korb getroffen hast? Der monetäre Vorteil muss dann von dem Kollegen besteuert werden, der das Auto später benutzt hat und nicht von Ihnen. Möglicherweise haben Sie weiterhin als Scheinselbständige für das Unternehmen gearbeitet?

Guten Tag zusammen, ich habe die Fakten so interpretiert, wie sie waren: Damit ist ein Sachvorteil eingetreten, den die AG in der Personalabrechnung von Andreas als stpfl. und ggf. sv-pfl. . hätte berücksichtigen sollen. Genauso wie z.B. ein Mitarbeiter eines Automobilunternehmens, der einen Mitarbeiterrabatt erhält, also auch das Zertifikat. Der Unternehmer gründet sein eigenes Unternehmen und bringt das Fahrzeug in die Firma, wo er eventuell Steuern auf den privaten Teil zum Brutto-Listenpreis zahlen muss.

Einen monetären Vorteil erhält ein Entrepreneur zum Beispiel, wenn er mit der Firmenkreditkarte im Privatbereich Prämienmeilen "verdient". In jedem Falle muss der monetäre Vorteil in der persönlichen Erklärung besteuert werden und hat meiner Ansicht nach nichts mit dem Konzern zu tun. Topic: Für Mitarbeiter als steuerfreien monetären Vorteil genießen und ausgeben?

Geldvorteil: Hallo zusammen :) Es gibt eine Anfrage zum monetären Vorteil. Es ist das erste Mal seit diesem Jahr, dass ich die Buchhaltung für unser Unternehmen erstelle. Appartement - finanzieller Vorteil oder nicht? Appartement - finanzieller Vorteil oder nicht? Hallo, wie sind die folgenden Fakten zu bewerten? Einziger monetärer Vorteil, kein Bruttolohn - möglich?

Einziger monetärer Vorteil, kein Bruttolohn - möglich? Hallo, was haben Sie aus dem Blickwinkel des Wirtschaftsprüfers zu berücksichtigen, wenn der Boss den Mitarbeitern Joghurt und Früchte zur Verfügung stellt?

Mehr zum Thema