Kfz Neuwagen

Neues Auto

Bei Neufahrzeugen ist die Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer sehr einfach und unterscheidet sich im Prinzip nur je nach Motortyp von herkömmlichen Personenkraftwagen. Neue Autos: Welche Autoversicherung ist für ein neues Auto sinnvoll? Laufendes Steuergesetz Die WLTP - hinter diesen vier Zeichen steht eine neue Messmethode zur Ermittlung der Abgasemission. Die Besteuerung neuer Kraftfahrzeuge erfolgt ab dem Stichtag der Zulassung nach dem WLTP-Verfahren - dies hat in der Regel eine höhere Kfz-Steuer zur Folge. Auf diese Weise können Kunden leichter Vergleiche zwischen Fahrzeugen unterschiedlicher Marken anstellen.

Es gibt aber auch einen Nachteil des Messverfahrens, denn in Deutschland sind die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs auch für die Bemessungsgrundlage der Kfz-Steuer maßgeblich.

Für einen kleinen Wagen wie den VW up GTI beispielsweise werden in Zukunft statt 50 EUR gut 80 EUR pro Jahr ausstehen. In einem BMW 220i wird die Kfz-Steuer von 120 auf 206 EUR steigen.

Kraftfahrzeugsteuer für viele Neuwagen teuerer - Kosten - Verbraucher

Bei allen Fahrzeugen, die vor dem Stichtag zum ersten Mal für den Straßenverkehr angemeldet wurden, soll die Abgabe nicht geändert werden. Jeder, der vor diesem Termin ein neues Auto meldet, wird von der bisherigen, in der Regel geringeren Besteuerung profitieren - und zwar auf Dauer, jedes Jahr! Im Prinzip sind Neuwagen bei vielen Fachhändlern erhältlich.

Neuwageneinzug erforderlich?

Viele Fahrer wissen das noch aus der Vergangenheit: Nach dem Neuwagenkauf muss er zunächst sorgfältig eingezogen werden. Und wenn ich ein neues Auto kaufe? Sie haben gerade ein neues Auto erworben und freuen sich auf die erste Mitfahrt. Gibt es nicht eine Vorschrift, die vorsieht, dass das Auto erst einmal sorgfältig eingezogen werden muss 1000 km?

Was ist mit den anderen Bauteilen am Auto, wie z.B. der Bereifung oder den Ölfüllungen? Achten Sie auf gewisse Teile, hier ist unsere Übersicht: Bei einem Neuwagen sollten Sie auf folgende Teile achten: Triebwerk: Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Antrieb sanft läuft, wodurch eine verhaltene Fahrt im Mittelfeld für die ersten paar km am besten geeignet ist.

Vergewissern Sie sich, dass Sie den Verbrennungsmotor auf den ersten Kilometern sorgfältig "erwärmen", bevor er starken Belastungen ausgesetzt wird, was für den Ölumlauf und die damit einhergehende Befettung der Motorenteile von Bedeutung ist. Aufgrund der längeren Lebensdauer vor Fahrzeugübergabe an den Kunden und fabrikneuer Bremsscheiben und -beläge, die nicht ineinander geschliffen sind, können Verspätungen in der Wirkung und im Reaktionsverhalten der Bremsen aufkommen!

Die Komponenten müssen auch hier zusammenwirken, bevor mit voller Bremswirkung gerechnet werden kann. Deshalb die ersten 100 km mit Zurückhaltung zurücklegen und Vollbremsung unterlassen. Verlassen Sie sich auf Ihr Auto mit hohem Verlust im Fahrverhalten auf den ersten Meter, mit Weitsicht vorfahren! Stossdämpfer: Insbesondere Fahrwerkkomponenten, wie z. B. Stossdämpfer, können in einem brandneuen Auto noch etwas "rau" sein.

Erschütterungen und Stösse werden manchmal nicht genau gedämpft, da auch die Einzelkomponenten des Chassis erst miteinander interagieren müssen. Es gibt keine genauen Kilometerangaben, wann ein Chassis "eingefahren" wird, aber nach einigen hundert Kilometer sind die unterschiedlichen Teile in der Regel gut eingebaut. Bereifung Ähnlich wie bei einem "normalen" Wechsel sind bei einem Neuwagen mit brandneuen Bereifungen die selben Aspekte zu berücksichtigen.

Produktionsfrische Bereifung enthält ein silikonartiges Trennungsmittel, das die Entnahme aus der Kokille während der Vulkanisation erleichtert. Deshalb sollten Sie Ihre Räder erst ca. 200 km vor dem Entfernen der Trennmittelschicht einfahren und eine zusätzliche Reifenaufrauhung gewährleistet eine gute Bodenhaftung.

Fahrtipps: Neuwagen defekt, Autohändler weg - wer ist verantwortlich? Welches neue Auto ist es für mich wert, ob Benziner oder Dieseltreibstoff?

Mehr zum Thema