Versteigerung öffentlicher Dienst

Auktion im öffentlichen Dienst

Büro Bad Hersfeld -. Englisch-Deutsches Wörterbuch: 420.000 Stichworte - Karl W. Bergemann

Dieses umfassende Dictionary enthält mehr als 420.000 englischsprachige Keywords. So verfügt es über ein breit gefächertes Wortschatz aus allen Fachbereichen sowie über eine Vielzahl von Idiomen für den Ferienaufenthalt oder für den Einsatz als Klassik-Fachbuch. Der englischsprachige Text ist in alphabetischer Reihenfolge geordnet und mit den deutschsprachigen Fachübersetzungen aufbereitet. So können Sie ganz bequem durch sie stöbern oder nach bestimmten Suchbegriffen stöbern.

Thüringisches Staatsministerium der Finanzen - Internet-Auktion

Das Finanzamt des Freistaats Thüringen nutzt die im Netz gebotenen Chancen für die Versteigerung von Pfandgegenständen. Das Pfand wird im elektronischen Versteigerungshaus der Eidgenössischen Zollverwaltung 7 Tage die Woche, rund um die Uhr, zur Versteigerung "online" gebracht. Unter der Anschrift www.zoll-auktion. de. de. www.zoll-auktion. de. de. www.zoll-auktion. de ist ein Webportal, über das Ämter und Einrichtungen von Verbänden, Staaten und Kommunen Dinge sowie getrennte Verwaltungsgegenstände und Fundbesitz für das Auktionsangebot beschlagnahmt, beschlagnahmt oder konfisiert haben.

Es werden in unterschiedlichen Kategorien Autos, Krafträder, Werkzeuge, Geräte, Computer, Spielkonsolen, Telefon, Uhr, Schmuck, Spielgeräte und vieles mehr zur Versteigerung gestellt. Nach einer einmaligen Registrierung unter www.zoll-auktion.de online können potenzielle Kunden ihre Angebote auf die präsentierten Produkte abgeben. Bei Überboten oder Gewinn eines Artikels werden die Teilnehmer per E-Mail über ihre Angebote informiert.

Fünf Autominuten nach dem letzen Angebot wird die Auktion beendet, spätestens jedoch am Ende des zuvor festgelegten Auktionszeitraums. Es werden nach Beendigung der Auktion keine Angebote mehr angenommen. Bei der Versteigerung im Netz über die Website www.zoll-auktion.de handelt es sich um eine öffentlich zugängliche Versteigerung. Mit der öffentlichen Versteigerung im angeschlossenen Haus erreichen die Steuerämter oft ein besseres Ergebnis als mit einer öffentlichen Versteigerung am Standort des Finanzamtes.

Der Abgabenschuldner erhält den höheren Erlös aus der Versteigerung im Netz, bei der die zu versteigernenden Objekte im Zuge der Zwangsvollstreckung beschlagnahmt wurden. Die Versteigerung verursacht anfallende Gebühren (Liquidationsgebühr), die vom Zwangsvollstreckungsschuldner (Steuerzahler) zu erstatten sind.

Mehr zum Thema